Der Mayakalender – Ist die Zombie Apokalypse nah?

0
1144

Laut „altem“ Mayakalender stehen für den 21.12.2012 Veränderungen an, denn er endet an diesem Datum. Panik machte sich in den letzten Jahren deswegen breit, obwohl es schon lange bekannt ist. Zum Beispiel ist die Thematik mit einer leichten Datumsabweichung Thema des 1989 erschienenen Rollenspiels „Shadowrun“, das mit Ablauf des Kalenders vom erscheinen einer neuen Welt sprechen und der Rückkehr der Magie.

Das Datum rückt näher und um Panik zu vermeiden, wurde der Fund eines neuen, weiter reichenden Kalenders fingiert, um die Menschen zu beruhigen. Schließlich gehen Leute nicht mehr arbeiten, die denken, dass die Welt in Kürze untergeht. Panik würde sich ausbreiten, Plünderungen beginnen und die Menschen würden Vorräte anhäufen. Ein verständlicher Schachzug der Regierungen, denn eine Massenpanik hilft niemanden und die, die informiert sein müssen, sind es mit Sicherheit. Ähnlich wie Noah kann man eine Selektion durchführen von Menschen, die die Katastrophe überleben sollten. Da sind Leute fehl am Platze, die selbst auch gern überleben wollen. Also findet man einfach kurz vor Ablauf des seit langer Zeit bekannten Kalenders einfach mal einen neuen.

Kommt das noch jemandem merkwürdig vor? Gepaart mit der großen Beliebtheit des Zombie-Themas läßt das nur einen Schluß zu: Die Zombie-Apokalypse beginnt am 21. 12.2012! Warum sonst sollten Seuchenkontrollzentren und Medien so einen Hype um das Thema machen? Damit man sich nicht wundert, wenn man schließlich seinem ersten Zombie begegnet und weiß, was zu tun ist!

Also, liebe Leute, bereitet Euch drauf vor. Die Apokalypse kommt und sie ist näher, als wir meinen.

KEINE KOMMENTARE

Die Zombies kommen! Hinterlasse schnell eine Nachricht!