Sony macht’s auch – Die PlayStation Classic

0
124

Ok, offensichtlich hat Nintendo mit dem NES Classic Mini und dem SNES Classic Mini größere Wellen geschlagen. Die Geräte waren schnell ausverkauft und es gab reichlich Abzockpreise auf ebay und Co, bis nun letztendlich doch noch nachproduziert wurde und die beiden Minikonsolen im Look der originalen Geräte mit vorinstallierten Spielen wieder in den Geschäften zum regulären Preis verfügbar sind.

Nun ist die nächste Ankündigung aber nicht das N64 in Miniaturform, sondern Sony springt auf den Retrozug mit auf und hat heute die PlayStation Classic angekündigt, die am 3. Dezember 2018 für 99,99 Euro erhältlich sein soll. Ich sage deshalb soll, weil man vermutlich wieder schnell sein muss, um das kleine Gerät vorzubestellen. Aber vielleicht hat man ja aus Nintendos Fehlern gelernt und bringt den Nachbau der ersten Sony PlayStation in ausreichenden Mengen auf den Markt, so dass jeder eine bekommt und es nicht wieder zu Raffkäufen gieriger Händler komt, die das Ding dann wieder für den doppelten und dreifachen Preis verkaufen wollen.

Laut Sony ist die Playstation Classic 45% kleiner als das Modell von 1994 und verfügt sowohl über einen HDMI-Anschluss, als auch internen Speicher, um die Spielstände ohne zusätzliche Memory Card aufbewahren zu können. Ähnlich wie beim Konkurrenten funktioniert beim Sony Classic auch nur der Power und Reset Button, der Knopf zum Öffnen der CD-Klappe, sowie die Klappe selbst, sind natürlich wieder nur angedeutet. Rein für die Optik. Und hier wird sich an den Klassiker, die PSX gehalten, grau und eckig, wie es sein muss. Zwei Controller gibt es im übrigen auch dazu. Wie lang die Kabel sein werden, ist auch noch nicht bekannt.

Von den 20 versprochenen vorinstallierten Titeln sind aktuell 5 bekannt, der Rest wird nach und nach angekündigt. Mit Final Fantasy VII, Tekken 3 und Ridge Race Type 4 sind schon mal schöne Klassiker am Start, Wild Arms und Jumping Flash sagen mir persönlich jetzt erst mal nichts, Asche über mein Haupt. Es bleibt also spannend, was noch so kommt. Wenn ich mir Titel wünschen dürfte, ständen Metal Gear Solid, Resident Evil, Tomb Raider und vielleicht noch Oddworld: Abe’s Odyssey ziemlich weit vorne. Vorstellen könnte ich mir aber auch noch Crash Bandicoot, Spyro und Rennspiele wie Need for Speed oder GT. Man darf gespannt sein, was Sony da noch so raushaut.

Nun heißt es beobachten und abwarten, bis die kleine PlayStation Classic vorbestellbar ist und dann schnell sein.

Offizielle Seite der PlayStation Classic

UPDATE:
Jetzt hier direkt vorbestellen!!

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here