World War Z ein Schuß in den Ofen?

Der neue Brad Pitt Streifen „World War Z“ wird wohl möglicherweise nicht die Kinos erreichen. Laut einem Artikel bei io9.com ist der Film inzwischen weit über Budget und bereits hinter dem Zeitplan.

Grund dafür ist zum einen die Unfähigkeit des Regisseurs Marc Forster, sich im Vorfeld zu entscheiden, in welcher Form und mit welchem Verhalten die Zombies im Film auftreten sollten, sowie die Beschlagnahmung von 85 automatischen Schnellfeuergewehren, die illegalerweise nach Ungarn überfuhrt wurden. Die Gewehre sollten nämlich eigentlich gar nicht funktionstüchtig sein, was aber wohl der Fall war. Und dann wundert man sich über erschossene Schauspiele und Unfälle am Drehort…

About Stephan

Sozialkompetenter Nerd mittleren Alters mit Leidenschaft für Filme, Serien, Computer- und Konsolenspiele, Comics und Bücher. Egal ob Zombies oder Superhelden, Action oder Komödie, das Repertoire ist umfangreich und die Interessen vielfältig. Und darüber kann man sich auch so schön unterhalten, also setzt Euch, nehmt Euch nen Keks und bleibt ein Weilchen.

Check Also

Joker – Spoilerfreie Filmreview

Ich war mir im Vorfeld nicht so ganz sicher, was ich von der Joker Verfilmung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.