The Vegan Zombie – Koche & überlebe!

Dieses Frühjahr kann die Welt getrost untergehen! The Vegan Zombie – Koche & überlebe! von Chris Cooney und Jon Tedd erscheint am 19. März 2014 erstmals in deutscher Übersetzung in der Reihe Kochen ohne Knochen des Ventil Verlags.

Mit ihrer postapokalyptischen Koch-Show haben sich die beiden New Yorker Cooney und Tedd in den USA bereits eine beschauliche Fanbase erkocht. Davon zeugen nicht nur über 38.000 Likes auf Facebook, sondern auch mehr als eine Million Aufrufe bei YouTube und der enorme Erfolg des sehnlichst erwarteten Kochbuches. Auch die deutschen Fans des veganen Splatter-Duos müssen nun keine Sprachbarrieren mehr überwinden, um mit Gerichten wie „The Vegan Zomblett“, „Post Apocalyptic Pot Pie“ oder „Zombie Free French Toast“ ihr Überleben unter den Untoten zu sichern.

Mit 85 Rezepten von süß bis deftig, von Frühstück bis Mitternachtssnack zeigen Cooney und Tedd, dass veganes Essen mehr ist als nur Karotten und Körner. The Vegan Zombie – Koche und überlebe! richtet sich also nicht nur an vegane Veteranen. Auch blutige Anfänger, Neugierige, Experimentierfreudige und Gesundheitsbewusste werden in der reichen Auswahl deliziöser Speisen fündig. Die beigefügte Graphic Novel aus der Feder von Rob Cramer macht schließlich auch Comicfans, Horrorliebhabern und Zombieenthusiasten den veganen Einstieg schmackhaft.

Neugierig geworden? Hier geht’s zu den diversen Internetauftritten von The Vegan Zombie:
www.theveganzombie.com
www.youtube.com/user/ZombieGate
www.facebook.com/ZombieGate

About Stephan

Sozialkompetenter Nerd mittleren Alters mit Leidenschaft für Filme, Serien, Computer- und Konsolenspiele, Comics und Bücher. Egal ob Zombies oder Superhelden, Action oder Komödie, das Repertoire ist umfangreich und die Interessen vielfältig. Und darüber kann man sich auch so schön unterhalten, also setzt Euch, nehmt Euch nen Keks und bleibt ein Weilchen.

Check Also

Comicvorstellung: Elfen Band 1 – Der Kristall der Blauelfen vom Splitter Verlag (Video)

Da mich die neue Reihe Magier aus dem Splitter Verlag so begeistert hat, war ich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.