Zombie MakeUp Tutorial 2 – Latexwunde

Nachdem wir Euch gezeigt haben, wie Ihr die leichenblasse Grundierung hinbekommt, gibt es nun eine kleine Anleitung von Nicole dazu, wie Ihr Euch eine ordentliche Fleischwunde mit Latexmilch schminkt. Ihr könnt diese natürlich nach Belieben in Größe und Position variieren und auch Euer komplettes Gesicht oder andere Körperpartien verunstalten.

Dazu benötigt Ihr folgende Materialien (oder Alternativen):
Latexmilch: http://amzn.to/1jrh5RJ*
Puder: http://amzn.to/1jrhjIM*
Wundenmakeup: http://amzn.to/1hHjYfv*
Kunstblut: http://amzn.to/1jrgPSI*
Schwämmchen: http://amzn.to/1OG9kme*
Pinsel: http://amzn.to/1LwfdBr*

Das Kunstblut dafür könnt Ihr auch selbst machen, dazu solltet Ihr unserer Anleitung folgen und evtl. etwas stärker andicken.

Kunstblut selber machen: https://youtu.be/sQi5FJEKHpg

Vielen Dank auch an „Wächst doch wieder“ in Essen, für das zur Verfügung stellen der Location:
http://www.waechstdochwieder.de/

Schaut auch mal bei Nicole auf Facebook für weitere Anregungen vorbei:
https://www.facebook.com/Blutrausch-make-up-Ms-Munster-378294915610771

About Stephan

Sozialkompetenter Nerd mittleren Alters mit Leidenschaft für Filme, Serien, Computer- und Konsolenspiele, Comics und Bücher. Egal ob Zombies oder Superhelden, Action oder Komödie, das Repertoire ist umfangreich und die Interessen vielfältig. Und darüber kann man sich auch so schön unterhalten, also setzt Euch, nehmt Euch nen Keks und bleibt ein Weilchen.

Check Also

Zombie MakeUp Tutorial 1 – Leichenblässe für Halloween

Es dauert nicht mehr lang und dann ist wieder Halloween. Deshalb gibt es für Euch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.