Start Blog Seite 36

Zombie Bienen in den USA?

0

In den USA gibt es eine parasitäre Fliege, die Honigbienen befällt und für deren vorzeitiges Ableben sorgt. Die Medien und Wissenschaftler sprechen reisserisch von Zombie Bienen (Zombees), wobei der Ablauf der Krankheit kaum einer Zombie Virusinfektion entspricht.

Verursacher ist die Fliege namens Apocephalus borealis, die ihre Eier in die Bäuche der lebenden Bienen legt. Anschliessend wird die Biene von dem geschlüpften Fliegen von innen aufgefressen, bis sie schliesslich stirbt. Dem Tod geht häufig ein zielloser Flug voraus, der hier in dem Video „Flight of the Living Dead“ genannt wird, und meist an einer heissen Lichtquelle endet. Nach ca. 3 weiteren Wochen schlüpfen die Fliegen aus der nurmehr harten Hülle, die bisher eine Honigbiene war.

Bekannt ist das Phänomen bereits seit 2008, als erstmal festgestellt wurde, dass die schon ewig in den USA ansässige parasitäre Fliege die Bienen befällt.

Nun, vielleicht greift sie ja auch mal Menschen an 😉 Allerdings sollte das wohl kaum eine Gefahr darstellen, bei ein paar Eiern. Evtl. verbunden mit einer Infektion. Dennoch sind die Bienen ja nur willenlose Opfer, die schließlich den Tod suchen und niemanden angreifen. Man kann also eher von einer Körperfresser-Thematik sprechen als von Zombies.

Die ZAU informiert

0

Der Countdown auf der ZAU-Seite ist abgelaufen. Es folgen weitere Informationen zur aktuellen Aufklärungskampagne. Beteiligt Euch jetzt!

Rotting Hill

0

Interessanter Kurzfilm zum Liebesleben der Zombies. Nennen wir es eine romatische Komödie um ein verliebtes Zombie-Pärchen mit einigen ekeligen, erschreckend guten Effekten. Eine Diplomarbeit von Studenten der Media Design School in Neuseeland.

Ein Making Of gibt es dazu auch.

Zum Making Of

Jetzt neu: zombie-apokalypse.info

0

Ab sofort ist die Seite unter der neuen Domain http://www.zombie-apokalypse.info erreichbar. Klingt doch cooler als die Adresse davor, oder? 😉

Es kann sein, dass es bei einigen von Euch noch ein paar Stunden dauert, bis die URL aktiv ist, weil sie gaaaanz frisch registriert wurde, aber allzu lange dürfte es nicht dauern.

106 Infizierte!

0

Gestern haben wir die 100 Infizierten auf unserer facebook-Seite geknackt! Bereits 106 kleine Zombies laben sich an unseren Posts und bevölkern unsere Seite. Und das schon nach 20 Tagen, was auf eine recht kurze Inkubationszeit schliessen lässt. Das haben wir unter anderem natürlich auch dem Zombiewalk Essen und der ZAU zu verdanken, die fleissig unsere Beiträge geteilt haben. Danke an dieser Stelle noch mal 😉

Wenn Ihr also weitere Zombies erzeugen wollt, infiziert Eure Freunde und liked, teilt und kommentiert unsere Beiträge und empfehlt uns weiter! Dann schauen wir mal, wie viele Infizierte wir bis zum Ende des Jahres hinbekommen. Wir legen uns auch richtig ins Zeug dafür.

Zombieforschung an der Universität Oxford

0

An der Uni Oxford wurde eine Karte anhand von Zombie-Suchergebnissen bei Google erstellt. Die Punkte auf der Karte zeigen Standorte der Inhalte zum Thema Zombie an, die sich stark auf die USA, Europa und Japan Konzentrieren. Der Rest der Welt kann offenbar weniger mit dem Thema anfangen. Sie wird es also unvorbereitet treffen! 😉

Anti-Zombie Training für Militärs, Polizei und medizinische Experten

0

Das amerikanische Sicherheitsfirma Halo Corp aus Kalifornien, veranstaltet vom 29. Oktober bis zum 2. November ein Training für Militär, Polizeiangehörige, medizinische Fachleute und Regierungsangehörige auf einer Insel in San Diego. Während diesem Anti-Terror Training wird unter anderem auch eine Zombie-Attacke simuliert. Das hört sich komisch an, aber Gründer und President Brad Barker hält solche Übungen für notwendig. Laut MilitaryTimes.com kann es jederzeit zu einer Pandemie kommen, mit einem Virus, der das Gehirn angreift und Menschen zu rasenden Bestien macht.

Und das, was Bild daraus gemacht hat… http://www.bild.de/news/ausland/zombie/zombies-anti-terror-kampf-26232122.bild.html

Aber warum ist DAS ernsthafter Journalismus?

0

Kaum ziehen mal ein paar Zombies durch Essen, muss sich die Bild Zeitung dazu zu Wort melden. Die Redaktion gibt sich verwundert, dass der Zombiewalk vom Verwaltungsgericht als angemeldete Demo zugelassen wurde. Komisch eigentlich, denn die Zeitung darf ja auch jeden Tag erscheinen, ohne auch nur einen Hauch von objektiver Berichterstattung zu besitzen.

Dennoch läßt man es sich nicht nehmen, auch noch Psychologen zu zitieren und auf verschreckte Kinder hinzuweisen. Schieben wir es mal auf’s Sommerloch.

Aber immerhin gibt es auch gute Neuigkeiten, denn am 31.10. gibt es einen neuen Walk in Essen…

World War Z ein Schuß in den Ofen?

0

Der neue Brad Pitt Streifen „World War Z“ wird wohl möglicherweise nicht die Kinos erreichen. Laut einem Artikel bei io9.com ist der Film inzwischen weit über Budget und bereits hinter dem Zeitplan.

Grund dafür ist zum einen die Unfähigkeit des Regisseurs Marc Forster, sich im Vorfeld zu entscheiden, in welcher Form und mit welchem Verhalten die Zombies im Film auftreten sollten, sowie die Beschlagnahmung von 85 automatischen Schnellfeuergewehren, die illegalerweise nach Ungarn überfuhrt wurden. Die Gewehre sollten nämlich eigentlich gar nicht funktionstüchtig sein, was aber wohl der Fall war. Und dann wundert man sich über erschossene Schauspiele und Unfälle am Drehort…

Zombie Survival in der Shoppingmall

0

Ok, liebe Leute, wer spendet mir gerade mal 139 englische Pfund? Soviel kostet nämlich der echte Zombie Survival Horror in einer verlassenen Shopping Mall in England. Bei Wish.co.uk kann man dieses Erlebnis buchen. Ich muß sagen, das reizt mich gerade sehr…

„Prepare yourself for the three most horrifying words in the English language: Reading shopping centre.

Bone chilling stuff, I think you’ll agree. We’ve prepared a bespoke, abandoned shopping centre in Reading, sprinkled to the gills with maniacal ZOMBIES lusting for your tender brains.

We know you want to combat them until they cannot be combated anymore. And now you have the chance.“

Über mich

Sozialkompetenter Nerd mittleren Alters mit Leidenschaft für Filme, Serien, Computer- und Konsolenspiele, Comics und Bücher. Egal ob Zombies oder Superhelden, Action oder Komödie, das Repertoire ist umfangreich und die Interessen vielfältig. Und darüber kann man sich auch so schön unterhalten, also setzt Euch, nehmt Euch nen Keks und bleibt ein Weilchen.